Fussball-Forum-Fußball von seiner schönsten Seite!
Forum Fussball-Statistiken Magazin   Tippspiel   Impressum
 RegistrierenRegistrieren  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  GruppenGruppen WebmasterWebmaster
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 80, 81, 82  Weiter

Die besten Zitate/Stilblüten aus dem Fussball

   
Autor Nachricht
Offline Siggi
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 10.08.2002
Beiträge: 2302
Wohnort: Viersen

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 12:23    Titel: Die besten Zitate/Stilblüten aus dem Fussball Antworten mit Zitat

Angeregt durch die tolle Sig von R.U. Serious (hab da grade mal 'n bißchen durchgeblättert) wollte ich mal 'nen Thread aufmachen, in dem wir (dumme) Sprüche, Kommentare und Versprecher von bekannten Fußballgrößen sammeln.

Ich fang mal an mit meinem Lieblingsspruch, stammt aber auch aus der Sig von RUS:

Gerd Rubenbauer (der FIFA-Beauftragte zeigt eine Minute Nachspielzeit an): "Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!"

icon_mrgreen.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Offline R. U. Serious
Admin
Admin


Dabei seit: 21.06.2002
Wohnort: Köln

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

icon_mrgreen.gif

Mein favorisiertes zitat ist von der letzten WM. Eine klassischer Faßbender-Spruch:

Zitat:
Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei. (Heribert Faßbender)


icon_lol.gif

_________________
How's my driving?
Call 0-800-Kontakformular.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offline der_raucher
Moderator
Moderator


Dabei seit: 14.10.2002
Wohnort: Münster; Statistiken des FF

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, da kann man besser auf folgende Seite:

http://www.blutgraetsche.de/gutentach/index.htm

_________________
Eins hat man in 51 Jahren BL gelernt: egal, ob Schalke das Derby gewinnt, verliert oder remis spielt, sie werden danach nicht Meister icon_cool.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offline dr-snuggles
Admin
Admin


Dabei seit: 21.06.2002
Wohnort: Bingen

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Der Ball ist rund,und ein Spiel dauert 90 Minuten Sepp Herberger
Wir werden mit elf Mann auflaufen Rudi Völler
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze Otto Rehagel
Glück und Pech gleichen sich im Lauf einer Saison aus“ Andreas Brehme
Das Runde muss ins eckige Jupp Derwall
Der Rizzitelli und ich sind schon ein tolles Trio...ähh Quartett korrigiert sich Klinsi
Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl. Andi Möller (von dem war auch Hauptsache Italien)
Zwei Chancen, ein Tor - das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung
Den hab ich doch nur ganz leicht retuschiert. Olaf Thon nach 'nem Foul
Das nächste Spiel ist immer das nächste. Matthias Sammer
Es ist wichtig, daß man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt!. Lodda Nationale
Ich glaube, daß der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann. Der Terrier
Die Achillesferse von Bobic ist die rechte Schulter. Gerd Rubenbauer
Zuerst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu. Jürgen Wegmann
"Ich verwarne Ihnen." Ich danke Sie."Dialog zwischen dem Schiedsrichter und Willi Lippens, woraufhin dieser die rote Karte sah.
Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Häßler
Wenn wir hier schon nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt! Rolf Rüßmann

_________________
RM 178/102/49 • LT 88/59/24 • MG 170/113/26 • FR 250/89/133
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Offline Laubi
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 02.07.2002
Beiträge: 324
Wohnort: Im Revier!

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

1. Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)
2. Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen. (Franz Beckenbauer)
3. Hass gehört nicht ins Stadion. Die Leute sollen ihre Emotionen zu Hause ... mit ihren Frauen ausleben. (Berti Vogts)
4. Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien! (Andy Möller)
5. Man läßt das alles noch mal Paroli laufen. (Horst Hrubesch)
6. Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor. (Horst Hrubesch)
7. Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das ist uns auch bis zum Gegentor ganz gut gelungen. (Thomas Häßler)
8. Ich werde nie Golf spielen. Erstens ist das für mich kein Sport und zweitens habe ich noch regelmäßig Sex. (Mehmet Scholl)
9. Ich dachte, der Torwart darf im Strafraum die Hände benutzen. (Oliver Kahn nach seinem Platzverweis wegen Handspiels)
10. Wir haben mit der notwendigen fairen Brutalität gespielt. (Christian Beeck)
11. Ich bin der linke, mittlere, defensive Offensivspieler. (Christian Ziege)
12. Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert! (Olaf Thon)
13. Was soll der Sch****, ich kann kein Englisch. (Francesco Totti auf die Frage, was er von dem Motto Carpe diem halte)
14. Wissen Sie wer mir am meisten Leid tat? Der Ball (Franz Beckenbauer nach einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft)
15. Ich habe Herrn Assauer nie als Kaschmirproleten bezeichnet. Ich habe Herrn Assauer Kaschmirhooligan genannt (Michael Meier)
16. Jeder kann sagen, was ich will (Otto Rehagel)
17. Ich kriege viel, aber ich habe auch eine große Familie. Zwei Frauen müssen ernährt werden und vier Kinder. (Rudi Völler)
18. Der Schiri kann froh sein, daß ich ihm keine geschmiert habe. (Werner Lorant)
19. Der Lothar kann den Fußball gut rüberbringen. Ihm ist von Gott die Gabe der Rede gegeben worden. (Egidius Braun)
20. Das war europäische Weltklasse (Felix Magath)
21. Ein Trainer ist nicht ein Idiot. (Giovanni Trappatoni)
22. Ich habe fertig. (Giovanni Trappatoni)
23. Ich gratuliere die Bayern. (Berti Vogts)
24. Jens Jeremies erinnert mich an den jungen Lothar Matthäus. (Lothar Matthäus)
25. Ich grüße meinen Vater, meine Mutter und ganz besonders meine Eltern. (Toni Polster)
26. Ich glaube, daß der Spitzenreiter jederzeit den Tabellenführer schlagen kann. (Berti Vogts)
27. Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank. (Andy Brehme)
28. Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt. (Mario Basler)
29. I hope we have a little bit lucky. (Lothar Matthäus)
30. Bin bis 5 Uhr inn meiner Stammkneipe zu erreichen (Ansgar Brinkmann auf seinem Anrufbeantworter)
31. Frankreich hat das erste WM-Spiel gegen Senegal mit 1 - 0 verloren ... Muß ich sagen, daß ich grinse? (L1VE StauSchau)
32. Und jetzt skandieren die Fans wieder: Turkiye, Turkiye. Was soviel heißt wie Türkei, Türkei (Heribert Faßbender)
33. Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben (Johannes B. Kerner)
34. Wenn Sie dieses Spiel atemberaubend finden, haben Sie es an den Bronchien. (Marcel Reif)
35. Hier sind wir Gäste, 2006 laden wir ein, (der Trainer der Türkei, Senol Günes, in Korea zur nächsten WM in Deutschland)

icon_mrgreen.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Offline heinzauswien
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 28.06.2002
Beiträge: 2371

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Toni Polster

"Man hetzt die Leute auf - mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen."

"Wir lassen uns beide von unseren Frauen scheiden und ziehen zusammen."
Toni Polster über sein verbessertes Verhältnis zu Trainer Peter Neururer.

"Ein Denkmal will ich nicht sein, darauf Sch***** ja nur die Tauben"
Auf die Frage, ob er in Köln schon ein Denkmal sei

"Ich kann nicht mehr als schießen. Außerdem standen da 40 Leute auf der Linie. "
Über eine vergebene Torchance

"Es gibt Leute, die denken so, und es gibt Leute, die denken so. Das ist immer so, wenn viele Leute zusammenkommen."

"Ich habe ihn liquidiert. Wenn er etwas will, soll er sich vorher seinen Ausweis umhängen, damit ihn seine Mutter nicht nur an der Blutgruppe erkennt."
Über Jörg Neun

"Das ist Wahnsinn! Da gibt's Spieler im Team, die laufen noch weniger als ich."
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Zockie
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 07.08.2002
Beiträge: 325
Wohnort: Weil am Rhein

Beitragverfasst: 28 Okt 2002 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gefällt immer noch am besten der schlaue Spruch von Marcel Reif am letzten Spieltag der vergangenen Saison als Borussia Dortmund Meister wurde: "...und 70 Punkte gibt´s nicht im Supermarkt um die Ecke!" icon_mrgreen.gif
_________________
Zockie´s Homepage
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Offline Siggi
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 10.08.2002
Beiträge: 2302
Wohnort: Viersen

Beitragverfasst: 29 Okt 2002 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

R. U. Serious hat folgendes geschrieben:
icon_mrgreen.gif

Mein favorisiertes zitat ist von der letzten WM. Eine klassischer Faßbender-Spruch:

Zitat:
Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei. (Heribert Faßbender)



Ein klassischer Faßbender, stimmt icon_mrgreen.gif Allein schon das Wort "skandieren"...
Hat jemand noch mehr Sprüche von dem? Eventuell MP3s?
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Offline Ray
Admin
Admin


Dabei seit: 21.06.2002
Wohnort: Köln

Beitragverfasst: 01 Nov 2002 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zum 60. Geburtstag von Hans Meyer hat der Spiegel ein paar Sprüche von ihm ausgegraben:

Hans Meyer wird 60

_________________
Dem ist nichts hinzuzufügen!
Der RAY.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Offline Laubi
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 02.07.2002
Beiträge: 324
Wohnort: Im Revier!

Beitragverfasst: 04 Nov 2002 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Einer meiner Spezzis hat noch folgendes verkündet:

Zitat:
"Ich habe nur immer meinen Finger in Wunden gelegt, die sonst unter den Tisch gekehrt worden wären." Paul Breitner


icon_lol.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Offline Toto
Bambini
Bambini


Dabei seit: 14.08.2002
Beiträge: 12
Wohnort: Am schönen Niederrhein.

Beitragverfasst: 04 Nov 2002 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Laubi hat folgendes geschrieben:

...
33. Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben (Johannes B. Kerner)
...
icon_mrgreen.gif



My favorite icon_mrgreen.gif

_________________
http://www.die-vorster.de
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline STerNEDIEB
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 24.06.2002
Beiträge: 4346

Beitragverfasst: 04 Nov 2002 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Den Sruch von Erik Meijer auf die Frage, warim ihm der Schiedsrichter rot gezeigt hat, fand ich auch ganz interessant....

Ich habe ihn etwas genannt was ich im Fernsehen nicht wiederholen kann... Es beginnt mit W und endet mit ichser.... icon_lol.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offline dr-snuggles
Admin
Admin


Dabei seit: 21.06.2002
Wohnort: Bingen

Beitragverfasst: 04 Nov 2002 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

STerNEDIEB hat folgendes geschrieben:
Ich habe ihn etwas genannt was ich im Fernsehen nicht wiederholen kann... Es beginnt mit W und endet mit ichser.... icon_lol.gif

Jo, war ganz witzig, aber auch sehr teuer. Das (völlig unnötige) Spässken kostet Meijer nämlich mal eben 2 Spiele Sperre!

_________________
RM 178/102/49 • LT 88/59/24 • MG 170/113/26 • FR 250/89/133
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Offline tiwa
Bambini
Bambini


Dabei seit: 08.09.2002
Beiträge: 42
Wohnort: Bonn

Beitragverfasst: 10 Nov 2002 02:55    Titel: Antworten mit Zitat

Laubi hat folgendes geschrieben:
1. Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)
2. Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen. (Franz Beckenbauer)
3. Hass gehört nicht ins Stadion. Die Leute sollen ihre Emotionen zu Hause ... mit ihren Frauen ausleben. (Berti Vogts)
4. Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien! (Andy Möller)
5. Man läßt das alles noch mal Paroli laufen. (Horst Hrubesch)
6. Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor. (Horst Hrubesch)
7. Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das ist uns auch bis zum Gegentor ganz gut gelungen. (Thomas Häßler)
8. Ich werde nie Golf spielen. Erstens ist das für mich kein Sport und zweitens habe ich noch regelmäßig Sex. (Mehmet Scholl)
9. Ich dachte, der Torwart darf im Strafraum die Hände benutzen. (Oliver Kahn nach seinem Platzverweis wegen Handspiels)
10. Wir haben mit der notwendigen fairen Brutalität gespielt. (Christian Beeck)
11. Ich bin der linke, mittlere, defensive Offensivspieler. (Christian Ziege)
12. Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert! (Olaf Thon)
13. Was soll der Sch****, ich kann kein Englisch. (Francesco Totti auf die Frage, was er von dem Motto Carpe diem halte)
14. Wissen Sie wer mir am meisten Leid tat? Der Ball (Franz Beckenbauer nach einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft)
15. Ich habe Herrn Assauer nie als Kaschmirproleten bezeichnet. Ich habe Herrn Assauer Kaschmirhooligan genannt (Michael Meier)
16. Jeder kann sagen, was ich will (Otto Rehagel)
17. Ich kriege viel, aber ich habe auch eine große Familie. Zwei Frauen müssen ernährt werden und vier Kinder. (Rudi Völler)
18. Der Schiri kann froh sein, daß ich ihm keine geschmiert habe. (Werner Lorant)
19. Der Lothar kann den Fußball gut rüberbringen. Ihm ist von Gott die Gabe der Rede gegeben worden. (Egidius Braun)
20. Das war europäische Weltklasse (Felix Magath)
21. Ein Trainer ist nicht ein Idiot. (Giovanni Trappatoni)
22. Ich habe fertig. (Giovanni Trappatoni)
23. Ich gratuliere die Bayern. (Berti Vogts)
24. Jens Jeremies erinnert mich an den jungen Lothar Matthäus. (Lothar Matthäus)
25. Ich grüße meinen Vater, meine Mutter und ganz besonders meine Eltern. (Toni Polster)
26. Ich glaube, daß der Spitzenreiter jederzeit den Tabellenführer schlagen kann. (Berti Vogts)
27. Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank. (Andy Brehme)
28. Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt. (Mario Basler)
29. I hope we have a little bit lucky. (Lothar Matthäus)
30. Bin bis 5 Uhr inn meiner Stammkneipe zu erreichen (Ansgar Brinkmann auf seinem Anrufbeantworter)
31. Frankreich hat das erste WM-Spiel gegen Senegal mit 1 - 0 verloren ... Muß ich sagen, daß ich grinse? (L1VE StauSchau)
32. Und jetzt skandieren die Fans wieder: Turkiye, Turkiye. Was soviel heißt wie Türkei, Türkei (Heribert Faßbender)
33. Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben (Johannes B. Kerner)
34. Wenn Sie dieses Spiel atemberaubend finden, haben Sie es an den Bronchien. (Marcel Reif)
35. Hier sind wir Gäste, 2006 laden wir ein, (der Trainer der Türkei, Senol Günes, in Korea zur nächsten WM in Deutschland)

icon_mrgreen.gif



Das sind sicher die besten. Kann noch hinzufügen:
"Ich fliege in den Süden. Vielleicht nach Kanada."

_________________
tiwa
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Offline Siggi
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 10.08.2002
Beiträge: 2302
Wohnort: Viersen

Beitragverfasst: 15 Dez 2002 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Abschluß der BL-Hinrunde veröffentlichte die RP-Online heute die besten Sprüche aus der bisherigen Spielzeit:

Zitat:
"Wir müssen jetzt endlich den Arsch hochkriegen und Eier zeigen." (Hamburgs Torhüter Martin Pickenhagen in der Sendung "ran - Sat.1-Bundesliga" nach der 0:2-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin)

"Die Spieler lagen sich in den Armen, haben geschunkelt und lustige Lieder gesungen." (Trainer Ralf Rangnick von Hannover 96 auf die Frage, wie die Stimmung innerhalb seiner Mannschaft nach der 1:3-Heimniederlage gegen Energie Cottbus gewesen sei)

"Am besten ist, man holt ihn ins Zelt. Es ist besser, jemand pinkelt aus dem Zelt nach draußen als von draußen ins Zelt" (Rene C. Jäggi, designierter Präsident des Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, im DSF-"Doppelpass" zur Überlegung, Oppositionsführer Andreas Kirsch mit in den Aufsichtsrat einzubeziehen)

"Meine Spieler haben alle einen Zipfel" (Peter Pacult, Trainer von Fußball-Bundesligist 1860 München, nachdem Präsident Karl-Heinz Wildmoser gezweifelt hatte, ob die Münchner Spieler "echte Männer" sind)

"Unsere Bank ist gut besetzt. Wenn er sich auf die Tribüne setzt, kann er gerne kommen." (Trainer Peter Neururer von Aufsteiger VfL Bochum in "ran" auf die Frage, ob er einen Spieler wie Luis Figo von Real Madrid gebrauchen könnte)

"Wir haben Defizite im Durchblick - alle" (Kaiserslauterns ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Robert Wieschemann im DSF-"Doppelpass")

"Dahin kommen wir auch noch, dass wir solche Spiele noch klarer gewinnen." (Trainer Peter Neururer von Aufsteiger VfL Bochum nach dem 5:0-Kantersieg gegen Energie Cottbus)

"Früher haben die Spieler einen roten Kopf gekriegt, wenn sie uns bei Vertragsverhandlungen 10.000 Mark mehr an Gehalt aus dem Kreuz geleiert hatten. Am Ende hatte sie nicht einmal mehr bei einer Million einen roten Kopf." (Borussia Dortmunds Präsident Dr. Gerd Niebaum)

"Die jungen Leute sprechen schon gut hochdeutsch. Die älteren sprechen oft so sehr bayerisch, dass ich sie nicht verstehe. Ich nicke dann einfach." (Bayern Münchens neuer Spielmacher Michael Ballack auf die Frage nach seiner "Integration" im Freistaat Bayern)

"Da flankt dann mal einer anstatt für 400.000 nur noch für 300. 000 Euro hinter das Tor." (Bayer Leverkusens Manager Reiner Calmund zu erwarteten Einschnitten bei den Gehältern der Bundesliga-Profis angesichts der Kirch-Insolvenz)

"Dieses Jahr wird es noch schwerer, denn der 1. FC Köln spielt nicht mehr in der Bundesliga." (Gladbachs Torwart Jörg Stiel über den Lieblingsgegner aus der Domstadt, gegen den Borussia in der vergangenen Saison sechs Punkte geholt hat)

"Die begnadeten Schauspieler überwiegen längst die begnadeten Fußballer." (Schiedsrichter-Obmann Volker Roth im Interview mit der Bild am Sonntag)

"Meine Mutter hat früher immer gesagt, sie wünsche sich artige Kinder, ein Albtraum für mich. Ich wünsche mir artige Spieler." (Borussia Mönchengladbachs Trainer Hans Meyer anlässlich seines 60. Geburtstag)

"In 15 oder 20 Jahren, da leben wir beide schon gar nicht mehr, ..." (Der 34 Jahre alte Wolfsburger Stefan Effenberg auf die Frage eines Sat.1-Reporters)

"Der Lothar Matthäus hat als Erster seine Schuhe ausgezogen und in die Ecke gepfeffert, Andi Brehme den zweiten hinterher - und die haben rumgeschrieen. Da war Leben drin. Jetzt sitzt da jeder in der Kabine, zieht seine Schuhe aus, es macht keiner ein Muh, keiner ein Mäh, nichts." (Bayern Münchens Präsident Fanz Beckenbauer im Premier-Interview zur Mentalität der aktuellen Mannschaft)

"Ich war nicht damit einverstanden, dass der Schiedsrichter gegen uns einen Freistoß gegeben hat. Da habe ich ihn einfach ****** genannt. Ich glaube, dies war ziemlich dumm ..." (HSV-Profi Erik Meijer auf die Frage nach dem Grund für seine Rote Karte im Spiel bei Borussia Dortmund).

"Damit ist klar: Ab sofort wähle ich Stoiber" (Stefan Effenberg auf die Feststellung des bayerischen Ministerpräsidenten und Kanzlerkandidaten der Union, Edmund Stoiber, Effe sei im Vergleich mit Michael Ballack der Stärkere gewesen)

"Vielleicht ist er in einer anderen Zeitzone oder er hat noch einen Jetlag" (Nürnbergs Trainer Klaus Augenthaler über die schwache Leistung des US-Amerikaners Tony Sanneh)

"Ich kann nicht viel falsch machen. Ich hole den Würfelbecher raus und ermittele so die Spieler, die ich in der Abwehr aufbiete." (Bayer Leverkusens Trainer Klaus Toppmöller angesichts der Verletzungsprobleme beim Vize-Meister)

"Das kommt ja immer mal wieder vor. Speziell im Winter, wenn es kalt wird. Da denken die Brasilianer an das schöne Wetter im Süden Europas, obwohl es da auch sehr kalt werden kann." (Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß zu den Wechselgerüchten um Stürmer Giovane Elber)

"Bis DFB und DFL etwas umsetzen, ist es Weihnachten nächstes Jahr." (Schalkes Manager Rudi Assauer vor dem Benefizspiel der deutschen Nationalelf gegen eine internationale Bundesliga-Auswahl am 16. Dezember in Gelsenkirchen zum schleppenden Kartenvorverkauf)

"Demnächst verpflichten wir Witali Klitschko als Co-Trainer." (Bayern Münchens Torwarttrainer Sepp Maier gegenüber dem Bayerischen Rundfunk nach einer erneuten Boxeinlage im Training des deutschen Fußball-Rekordmeisters)

"Ich schieße so selten ein Tor, woher soll ich das wissen?" (Christian Beeck, Kapitän von Energie Cottbus, der nach seinem 2:0 gegen Bielefeld die Gelb-Rote Karte wegen übertriebenen Torjubel erhalten hatte)

"Da hat kein Pferd geküsst, sondern ein Elefant..." (HSV-Masseur Hermann Rieger nach Begutachtung eines "Pferdekusses" am linken Oberschenkel von Cristian Ledesma)

"Wenn Uli Hoeneß sich früher so eingemischt hätte, hätte er von mir was auf die Schnauze gekriegt. Ich hätte gesagt, geh in dein Büro, die Erbsen zählen." (Der frühere Erfolgstrainer und heutige DSF-Experte Udo Lattek zur öffentlich geäußerten Kritik von Bayer Leverkusens Manager Reiner Calmund an dessen Mannschaft)

"Wenn ich zur Ecke gehe, dass weiß jeder, dann kommen Feuerzeuge und Geldstücke geflogen. Das war ein Zeichen, dass man dies eigentlich nicht machen sollte. Zumal durch die Euro-Umstellung viele nicht mehr so viel Geld in der Tasche haben. Da sollten die Leute das Geld lieber in der Tasche behalten, anstatt es zu mir zu werfen. Nicht zuletzt wegen der Steuererhöhung und was alles noch so kommt." (Stefan Effenberg in der Sat. 1-Sendung ran zu seiner Geste gegenüber dem Bochumer Publikum bei der 2:4-Niederlage seines VfL Wolfsburg)

"Wissen sie, was 0,5 Promille sind? Das hat im Stadion wohl jeder!" (Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf die Frage, ob Giovane Elber eine Strafe des Klubs erhalte - Elber war von der Polizei mit 0,5 Promille Alkohol im Blut gestoppt worden und muss seinen Führerschein für vier Wochen abgeben)

"Es ist egal, ob man 24 Stunden am Tag arbeitet. Wenn man unter der Woche drei Purzelbäume macht und das Spiel gewinnt, hat man alles richtig gemacht." (Nürnbergs Trainer Klaus Augenthaler, der zuletzt in der Kritik stand, nach dem 2:0 seiner Mannschaft in Leverkusen)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

Alle Zeiten sind EET (Osteuropa)

Auf Beitrag antworten    Fussball-Forum Foren-Übersicht -> Rund um den Ball
Seite 1 von 82 Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 80, 81, 82  Weiter


Impressum &  Kontakt, © 2002 by fussball-forum.de
Boardsoftware powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group