Fussball-Forum-Fußball von seiner schönsten Seite!
Forum Fussball-Statistiken Magazin   Tippspiel   Impressum
 RegistrierenRegistrieren  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  GruppenGruppen WebmasterWebmaster
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

5 Jahreswertung 2011/12

   
Autor Nachricht
Offline bananenkiste
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 23.02.2010
Beiträge: 175

Beitragverfasst: 22 Mai 2011 14:17    Titel: 5 Jahreswertung 2011/12 Antworten mit Zitat

Folgende Teams werden die Bundesliga vertreten:

CL-Teilnahme: Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen

CL-Quali: Bayern München

EL-Teilnahme: Hannover 96, Schalke 04

EL-Quali: Mainz 05

Das ist IMO eine ziemliche Wundertüte. Positiv formuliert könnte man sagen:

Die CL-Teilnehmer Dortmund und Leverkusen konnten schon Erfahrungen in der EL sammeln, scheinen recht homogen zu sein, und ein Großteil der Mannschaft wird zusammenbleiben. Mit Bayern schicken wir ein echtes Schwergewicht in die CL-Quali. Für Hannover und Mainz wird die EL ein echter Höhepunkt, so dass sie diese Spiele mit vollem Engagement angehen werden. Und Schalke hat ja gezeigt, wozu sie international fähig sind.

Man könnte aber auch schreiben: Mit Dortmund und Leverkusen spielen zwei Teams in der CL, die es schon in der EL nicht weit gebracht haben. Bei Hannover und Mainz ist es fraglich, ob man nächste Saison wieder so gute Leistungen zeigt, oder ob diese Saison nicht ein positiver "Ausrutscher" war. Noch dazu sind beide Teams für die EL-Playoffs wohl nicht gesetzt, und selbst wenn sie doch die Gruppenphase erreichen sollten, kommen sie wohl in schwere Gruppen. Und ob Schalke das selbe Auftreten in der ungeliebten EL wie diese Saison in der CL zeigen wird, kann man in Frage stellen.

Ich neige im Moment eher zur Skepsis, lasse mich aber natürlich gern positiv überraschen, bin auf jeden Fall mal gespannt, wie sich dieser bunte Haufen so schlägt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Roxeus
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 28.04.2004
Beiträge: 3742

Beitragverfasst: 22 Mai 2011 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde jetzt nicht die Teams gleich vorverurteilen. Ebenso fand ich es bisschen unfair dem MSV Duisburg gleich die Europacup-Qualität abzusprechen. Wer sich am Ende für den jeweiligen Wettbewerb qualifiziert, hat das auch verdient! Und auch Bayern München guckt am Ende der Saison nur auf sich und nicht auf die Wohltaten, die sie der Liga durch ihre Erfolge getan haben.

Bayer hat schließlich auch schon erfolgreichere Jahre gehabt als das zurückliegende - ebenso Dortmund. Es ist gar nicht so lange her, dass die beiden in einem Endspiel gestanden haben. Werder und Schalke haben in den letzten Jahren doch auch sehr unterschiedliche Saisons gehabt. Bremen hat dieses Jahr komplett versagt und ist auch schon einmal recht früh im UEFA-Cup gegen die Rangers gescheitert. Auf der anderen Seite haben sie gezeigt, dass sie auch mal ein Finale erreichen können oder in der CL-Gruppenphase Chelsea und Barca ärgern können. Schalke hat dieses Jahr viele Punkte in der CL gesammelt. Es ist aber auch nicht lange her, dass sie in der ersten UC-Runde an Stacy, Nancy oder Sue gescheitert sind.

Leverkusen ist meiner Meinung nach der beste Kandidat (nach den Bayern), den die Liga in den Wettbewerb schicken kann. Dortmund muss auf eine gute Auslosung hoffen.

Einzig Hamburg und Bremen vermisse ich in der EL. Vor allem deshalb, weil sie beide eine ziemlich gute Setzposition haben bzw. in Zukunft gehabt haben werden. Aber vielleicht tut beiden ja ein Umbruch gut in 2013 erleben wir zwei schöne EL-Halbfinalspiele. icon_mrgreen.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline bananenkiste
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 23.02.2010
Beiträge: 175

Beitragverfasst: 04 Aug 2011 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Erster deutscher Verein ausgeschieden... In den letzten Jahren war man ja doch ziemlich verwöhnt von deutschen Mannschaften was die Qualifikationsphasen anging. Schade.

Wenigstens auf die Italiener ist Verlass, Palermo ist ausgeschieden. England (Stoke und Fulham) und Spanien (Atletico) haben die erste Hürde genommen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Jaqui
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 04.07.2011
Beiträge: 1073
Wohnort: Helveticum

Beitragverfasst: 05 Aug 2011 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Für die Schweizer siehts dafür in der 5-Jahres-Wertung gut aus. Alle Teams sind eine Runde weiter und mit Zürich (gegen Lüttich) und den Young Boys (gegen Westerlo) haben sich zwei Teams gegen den direkten Konkurrenten Belgien durchgesetzt.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Heiland
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 19.07.2004
Beiträge: 4410
Wohnort: links außen

Beitragverfasst: 26 Aug 2011 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Bis auf England haben alle Nationen mindestens einen Verein draußen. Von den Top 20 hat nur Schottland keinen Vertreter mehr dabei, was sich aber noch ändern könnte, falls Celtic für Sion nachrückt. Die Schweizer haben wohl Transferverbot missachtet.
_________________
Mag - Das Fussball Magazin
Stats - Fussball-Statistiken
Aber es gibt Dinge, die man tun muss, sonst ist man kein Mensch, sondern nur ein Häuflein Dreck. (Die Brüder Löwenherz)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Jaqui
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 04.07.2011
Beiträge: 1073
Wohnort: Helveticum

Beitragverfasst: 29 Aug 2011 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Würde eigentlich Celtic einfach den Platz von Sion übernehmen oder würde es da noch grössere Rochaden geben? Denn Celtic hat sicher einen deutlich besseren Koeffizienten als Sion. Und eine Gruppe mit Celtic und Atlético Madrid möchte ich als andere Gruppenvertreter nicht unbedingt haben. icon_rolleyes.gif

Ich hoffe trotzdem, dass Sion zur Europa League zugelassen wird. Aber sie dürfen sich wohl auch nicht beklagen, wenn sie ausgeschlossen werden.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Kbater
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 28.08.2011
Beiträge: 345

Beitragverfasst: 29 Aug 2011 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das so? Würdest Du verstehen, wenn Sion ausscheiden müsste?
So wie ich es gelesen habe, ist es doch so, dass der Schweizer Fussballverband die Spieler zugelassen hat bzw. zulassen musste. Dadurch sind die doch automatisch auch für die Euroleague spielberechtigt. Daher konnte sie Sion einsetzen.

Ich sehe nicht auf welcher Grundlage die UEFA da Sion noch sperren könnte. Aber gut, die UEFA ist ja für Überraschungen immer gut.

Ich fände es schon schade, wenn man jetzt Sion ausschließen würde, obwohl deren Chef mir nicht so sympathisch ist. Ich denke, dass solche Sachen nicht im Nachhinein auf dem grünen Tisch entschieden werden sollten. Die UEFA hätte ja lange vorher handeln können. Die Sion-Saga zieht sich ja seit Jahren hin.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline bananenkiste
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 23.02.2010
Beiträge: 175

Beitragverfasst: 29 Aug 2011 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Letztendlich hat Deutschland die Quali gut überstanden. Dass von den Neulingen Mainz und Hannover einer ausscheidet, war nicht so überraschend. Dass Hannover Sevilla rauswirft, war sehr erfreulich, somit hat auch Spanien einen Vertreter verloren. Von Italien ganz zu schweigen, für die ist die Quali richtig schlecht gelaufen. Es ist angesichts der Leistung die Frage, ob man nicht mittelfristig eher auf Frankreich oder Portugal schauen muss, wenn es darum geht, den dritten Platz zu verteidigen...

Auch die Auslosung ist nicht so schlecht - bei allen 5 Mannschaften kann man sich ein Weiterkommen vorstellen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Jaqui
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 04.07.2011
Beiträge: 1073
Wohnort: Helveticum

Beitragverfasst: 30 Aug 2011 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kbater hat folgendes geschrieben:
Ist das so? Würdest Du verstehen, wenn Sion ausscheiden müsste?

Ich bin grundsätzlich ein grosser Sympathisant von den welschen Klubs in der Schweiz, da gehört auch Sion dazu, daher sehe ich das vielleicht nicht ganz so objektiv. Allerdings ist die ganze Angelegenheit auch sehr schwierig zu durchschauen. Fakt ist, dass Sion in der Saison 07/08 Essam el Hadary verpflichtet hat, obwohl Al Ahly Hadary keine Freigabe erteilt hat. Daraufhin wurde Sion für 2 Transferperioden gesperrt, Sion rekurrierte. Am 16. April 2009 wurde dieses Urteil gefällt, am 12. Januar 2011 hat das Bundesgericht das Urteil bestätigt, bzw. die Einsprache von Sion abgewiesen. Wie man in diesem Gerichtsurteil sieht, ist es auch noch nicht ganz klar, ob jetzt der FC Sion oder die Olympique des Alpes bestraft wurde und dafür gerade stehen muss...

Sion hat jedenfalls meines Wissens im Winter der Saison 10/11 keine Transfers getätigt und anscheinend gibt es keine Rechtfertigung für die Sperre der zweiten Transferperiode, warum auch immer... Andererseits habe ich von Sion-Seiten gehört, dass sie bereits 2 Perioden ohne Transfers geblieben sind, aber ich sehe nur diese eine. Die andere, die gemeint sein könnte, ist die Winter-Periode 09/10, wobei da doch ein Spieler gekauft wurde. Deswegen wollte Sion die 6 Neueinkäufe dieser Saison einsetzen, was von der Swiss Football League mit Rückblick auf die Sperre verhindert wurde.

Anscheinend (und da wirds jetzt extrem schwammig) haben die 6 Spieler anschliessend vor dem Zivilgericht ihre Spielerlaubnis erzwungen, was von der Disziplinarkommission des Fussballverbandes per Verfügung wenige Minuten vor dem Spiel gegen Basel überstimmt wurde. Inzwischen sieht die Sache aber anders aus: "Aufgrund der geltenden Statuten und Reglemente des SFV sei der Handlungsspielraum ausgeschöpft und eine weitere Bestrafung der Sion-Spieler zur Zeit ausgeschlossen, teilte der Verband mit." (Zitat BernerZeitung Daher sind die Spieler nun wieder spielberechtigt, allerdings gegen den Willen der Swiss Football League. Gemäss den Statuten dürfen anscheinend die Klubs nicht vor ein Zivilgericht. Ob das die Spieler dürfen, entzieht sich meiner Kenntnis. Und darum geht es meines Wissens derzeit hauptsächlich. Wenn der Gang für die Spieler vor ein ziviles Gericht zugelassen ist, müssten auch die Spieler zugelassen werden und damit Sion an der Europa League teilnehmen können. Wann dieser Entscheid aber fällt, weiss wohl derzeit niemand.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Jaqui
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 04.07.2011
Beiträge: 1073
Wohnort: Helveticum

Beitragverfasst: 04 Sep 2011 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Sion wurde am Freitag also aus der Europa League ausgeschlossen. Ich bin mir aber sicher, dass da das letzte Wort noch nicht gefallen ist. Das zeigt auch der gestrige Artikel im Tagesanzeiger. Nächste Woche wirds wohl rund gehen. Und den Durchblick haben wohl nur noch die wenigsten - ich gehöre jedenfalls nicht zu denen.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Kbater
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 28.08.2011
Beiträge: 345

Beitragverfasst: 04 Sep 2011 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde die Strafe zu hart und unsportlich.
Man kann nicht Sion antreten lassen, sie gewinnen lassen und dann schließt man sie vom Wettbewerb aus. Das ist Manipulation.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Jaqui
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 04.07.2011
Beiträge: 1073
Wohnort: Helveticum

Beitragverfasst: 08 Sep 2011 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das wundert mich auch. In der Schweiz hiess es ja von Anfang an, dass die neuen Spieler nicht spielberechtigt sind. Bei der UEFA ging man wohl davon aus, dass Celtic die Schweizer schon besiegen wird und dann wäre das Thema auch vom Tisch gewesen.

Heute wurde bekannt, dass das Walliser Kantonsgericht den Protest von Sion abgelehnt hat (Quelle: Blick). Normalerweise müsste dies das Aus für Sion sein, denke ich mal. Aber Christian Constantin wird sich bestimmt noch nicht geschlagen geben. Der Flug nach Madrid sowie die Hotelübernachtung wurde von Sion jedenfalls bestätigt. Fortsetzung folgt...

Edit: Wie ich im Teletext vom Schweizer Fernsehen gelesen habe, wurde der Protest vom Kantonsgericht aus folgendem Grund abgelehnt:
"Das Gericht liess nun verlauten, es sei für den Fall nicht zuständig. Die Streitsache mit der UEFA und Celtic Glasgow sei zuwenig eng mit dem Kanton Wallis verknüpft."
Diese Erklärung klingt für mich logisch. Allerdings stellt sich damit gleich die nächste Frage: Wer ist denn nun dafür zuständig?

Wie in einem anderen Blick-Artikel steht, wartet Sion noch auf die schriftliche der UEFA:
Zitat:
Gegen das Urteil wird Sion beim Berufungssenat der Uefa Beschwerde einreichen, sobald die schriftliche Begründung vorliegt. Doch weil die Zeit eilt, zieht Constantin erneut vors Zivilgericht.


Was ist eigentlich, wenn bis nächsten Donnerstag (ist ja nur noch eine Woche Zeit) kein abschliessendes Urteil da ist? Spielt dann Atlético Madrid gegen Celtic Glasgow unter Sion-Protest? icon_confused.gif
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Circulous
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 17.08.2004
Beiträge: 443
Wohnort: Braunschweig/Phuket (Thailand)

Beitragverfasst: 08 Sep 2011 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Einzig logische Erklärung wäre, dass der zuständige Gerichtsort, derjenige des UEFA-Hauptsitzes ist.

Schliesslich ist die UEFA Ausrichter und Entscheider. Wie es allerdings aussieht, wenn bis kommende Woche keine Entscheidung gefallen ist, das würde mich auch interessieren. Vermutlich so wie Du es vermutest, Jaqui.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Heiland
Stammspieler
Stammspieler


Dabei seit: 19.07.2004
Beiträge: 4410
Wohnort: links außen

Beitragverfasst: 08 Sep 2011 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Was ich mich frage, ist:

Warum meldet Sion Spieler an, die nicht spielberechtigt sind und die UEFA merkt davon nichts - weder bei der Anmeldung vor den Spielen noch während der Spiele gegen Celtic? Und wenn Celtic was merkt und Protest einlegt, warum ist den Schiedsrichtern und vierten Offiziellen während der beiden Spiele nichts aufgefallen?

_________________
Mag - Das Fussball Magazin
Stats - Fussball-Statistiken
Aber es gibt Dinge, die man tun muss, sonst ist man kein Mensch, sondern nur ein Häuflein Dreck. (Die Brüder Löwenherz)
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline Kbater
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler


Dabei seit: 28.08.2011
Beiträge: 345

Beitragverfasst: 08 Sep 2011 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das Komplizierte ist, dass die Spieler ja spielberechtigt waren, weil dies ein Schweizer Zivilgericht angeordnet hatte. Darum musste der Schweizer Verband den Spielern für die Spiele in der Liga die Berechtigung geben. Mit dieser Berechtigung waren sie auch in der Europa-Liga berechtigt zu spielen.

Daher finde ich es ja problematisch, da die UEFA bzw. FIFA meint, dass diese Spielberechtigung niemals hätte erteilt werden dürfen. Aber defacto wurde sie, nur halt durch ein Zivilgericht.
Nach oben Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

Alle Zeiten sind EET (Osteuropa)

Auf Beitrag antworten    Fussball-Forum Foren-Übersicht -> Champions-League & Europa-League
Seite 1 von 4 Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter


Impressum &  Kontakt, © 2002 by fussball-forum.de
Boardsoftware powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group