EM künftig mit 24 Mannschaften?

Wenn die Nationalmannschaft spielt, schlagen alle Herzen höher.

Moderator: Moderatoren-Team

  • Beitrag
Benutzeravatar
Lusankya
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 1353
Registriert: 03 Okt 2006 18:21

EM künftig mit 24 Mannschaften?

Beitrag von Lusankya » 28 Jun 2008 18:26

Laut Kicker ist es anscheinend schon fast beschlossene Sache, dass Polen und Ukraine die Ausrichtung entzogen wird. In diesem Fall wird bereits 2012 die Endrunde mit 24 Mannschaften stattfinden (was anscheinend auch schon so gut wie beschlossen ist).

Na klasse. Ich bin eher gegen eine Erweiterung.

Bei 24 (23) Teams wird die Qualifikation ein Witz. Als Deutschlandfan muss man sich keine Sorgen mehr machen, sich nicht zu qualifizieren.
Zum Beispiel bei 8 Gruppen wären die Gruppenersten und -zweiten sicher qualifiziert. Dann noch die 6 besten Gruppendritten. dazu machen die letzten beiden Gruppendritten ein Play-off Spiel.

24 Mannschaften im Endturnier heißt wieder, dass sich die 4 besten Dritten für die Ko-Rnde qualifizieren... Nach der Gruppenphase wurden also insg. wahnsinnige 8 von 24 Mannschaften eliminiert. dazu haben manche Gruppenersten den Vorteil die Gruppendritten als Gegner zu kriegen und andere nicht! Die Qualität wird auch verwässert und die Gruppen sind für die Favoriten nur noch eine Formsache.

Irgendwie sehe ich kaum Vorteile, es machen halt mehr Mannschaften mit und es gibt mehr Spiele = mehr Geld. Naja für so Länder wie England, Dänemark, Schottland, Serbien oder so vielleicht ne ganz gute Sache.

Benutzeravatar
Jinxo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3613
Registriert: 23 Aug 2004 02:03
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Jinxo » 28 Jun 2008 18:33

Seh da auch wenig Sinn drin. Quali ist eigentlich nru dazu da Andorra, Luxemburg, Liechtenstein und England zu eliminieren, sonst passiert quasi gar nichts, wenn sich fast die Hälfte der Teams qualifiziert.

Spielen wir doch gleich mit allen Teams in einem Turnier. Keine Quali, alle dabei. 52 Teams in 13 Vierergruppen. Die ersten beiden und die sechs besten Gruppendritten kommen weiter ab da KO-Runde.
"Life isn't, and has never been, a 2-0 home victory against the League leaders"

Sabutay
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler
Beiträge: 187
Registriert: 07 Okt 2003 16:42

Beitrag von Sabutay » 28 Jun 2008 18:53

besser fänd ich auch quali abschaffen (spart zeit!!) und dann 16 gruppen /A-P), mit je 4 mannschafen. (die fehlenden 12 mannschaften leihen wir uns von anderen verbänden wie asien, afrika oder ozeanien zb.). dann kommen 32 teams weiter und wir können dann sechszehntel-finale spielen. :D

Olli
Trainer
Trainer
Beiträge: 13145
Registriert: 03 Jul 2002 23:26
Wohnort: 硫黄島

Beitrag von Olli » 28 Jun 2008 19:03

Ich halte auch eine EM mit 16 Teams für mehr als ausreichend. Mehr Teams würden zwar mehr Spiele und mehr Geld für die Uefa bedeuten, aber IMO nicht das Niveau des Turniers steigern.

Benutzeravatar
marinko
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 1970
Registriert: 17 Aug 2004 12:20
Wohnort: Dortmund

Beitrag von marinko » 28 Jun 2008 19:31

Ich halte 16 Teilnehmer für genau richtig. Acht waren zu wenig, 24 wären zuviel. Ich könnte neben den für diese EM qualifizierten jetzt vielleicht gerade mal so noch acht Mannschaften aufzählen, die vielleicht bei einer EM mithalten könnten. Die Qualifikation gerät jedenfalls fast zur Farce.

Benutzeravatar
Sãopaulino
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 1187
Registriert: 25 Mär 2003 19:56
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sãopaulino » 28 Jun 2008 21:38

Platini will, wie im Fall von Champions-League, alle kleinere Verbände befriedigen und damit macht er das Turnier kaputt. Mit der WM hat Fifa es bereits gemacht, das Niveau mit 32 Mannschaften ist runter gegangen, und das werden sie auch mit der EM machen. Die Charme von der EM ist eben, dass nur 16 Teams teilnehmen...
SÃO PAULO FC

Benutzeravatar
Lusankya
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 1353
Registriert: 03 Okt 2006 18:21

Beitrag von Lusankya » 28 Jun 2008 21:45

Naja bei der WM finde ich es gut, schließlich will ich dort Mannschaften aus aller Welt dort sehen. Aber die die EM war eben ein wirkliches Eliteturnier, in dem regelmäßig auch die Favoriten in der Gruppenphase ausgeschieden sind. Das war ein großer Reiz.
Zuletzt geändert von Lusankya am 29 Jun 2008 01:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bastürk
Profi
Profi
Beiträge: 594
Registriert: 06 Okt 2006 22:37

Beitrag von Bastürk » 29 Jun 2008 00:59

Ich gebe Lusankya da 100%ig recht.Den einzigen Vorteil für mich sehe ich darin,dass wir Türken nicht vor jeder Quali. zittern müssen,ob wir nun reinkommen oder nicht.Auf der anderen Seite könnte das aber auch ein Nachteil sein,weil unsere Spieler dann nicht an ihren Grenzen gehen.Ansonsten bin ich -wegen den gennanten Gründen- stark dagegen.

Interessant zu sehen welche Nationen sich qualifiziert hätten,wenn es bereits seit 2008 diese Reglung gäbe:

Serbien,Schottland,Norwegen,Irland,England,Nordirland,Bulgarien und noch der beste vierte aus der Quali ( wäre das dann so ?) Israel.

Ich sehe darin nichts positives.

Gruß,B.

Benutzeravatar
informer
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 8169
Registriert: 10 Aug 2007 17:51
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Beitrag von informer » 29 Jun 2008 13:28

Tja, das Aufblähen der Wettbewerbe wird in kommerziellen Zeiten solange fortgetrieben, bis eine Blase mal platzt. Die CL, der UEFA-Cup, jetzt die EM.....irgendwann wird es einen Punkt geben, an dem die Reformen dann implodieren. Aber das kann noch dauern.
Ich find's auch schade....solche interessanten Gruppen wie die Gruppe C wird es dann nicht mehr geben. Und ob Gruppenspiele vom Kaliber Norwegen - Schweiz wirklich eine Bereicherung für ein hochqualitatives Endrundenturnier sind, möchte ich auch mal bezweifeln.
"Fußball beherrscht den Teil im Hirn des Mannes, der sich weigert, erwachsen zu werden." (Peter Ustinov)

Benutzeravatar
Gerd Rubenbauer
Profi
Profi
Beiträge: 999
Registriert: 13 Mai 2003 15:22
Wohnort: Reporterkabine

Beitrag von Gerd Rubenbauer » 29 Jun 2008 14:04

Laut Sat.1-Videotext soll die Änderung erst für 2016 beschlossen werden. Der Beschluss selbst geht aber auch erst Ende September über die Bühne und mitzureden haben dabei Leute wie Gerhard Mayer-Vorfelder... :)

Benutzeravatar
ixam
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 3111
Registriert: 10 Mai 2004 19:36
Wohnort: Mannheim

Beitrag von ixam » 29 Jun 2008 15:50

also IMO sollte die EM den Modus beibehalten, den sie hat. Wieso muss man immer alles reformieren und und und. IMO haben wir bei dieser EM viele attraktive Spiele gesehen, die einzige Top-Mannschaft, die vllt gefehlt hat war England aber die wurde durch Russland auch Top besetzt. Aber wenn jetzt nochmal 8 Länder dazu kommen, dann wirds echt keine großartige Überraschung mehr in den Qualis geben und bei der EM selbst dann wirds sicherlich mehr Spiele ala Griechenland - Schweden geben (soll jetzt nichts gegen die fussballerischen Fähigkeiten dieser Länder sein, aber die Gefahr wird bei 24 Mannschaften deutlich erhöht). Und dazu muss es doch nicht kommen
Einmal Waldhof, immer Waldhof!

Benutzeravatar
Bastürk
Profi
Profi
Beiträge: 594
Registriert: 06 Okt 2006 22:37

Beitrag von Bastürk » 29 Jun 2008 16:34

"Bei einer Sitzung der 53 Uefa-Mitgliedsverbände in Wien wurde einstimmig für die Aufstockung votiert. "Wenn die Mehrheit der Verbände das will, muss man das akzeptieren. Für mich ist nur wichtig, dass wir den Wert der Qualifikationsspiele erhalten", sagte Franz Beckenbauer."

Weiter...

Am 25 und am 26 September wird man über die Erweiterung entscheiden.

Gruß,B.

Circulous
Nachwuchsspieler
Nachwuchsspieler
Beiträge: 440
Registriert: 17 Aug 2004 10:46
Wohnort: Braunschweig/Phuket (Thailand)

Beitrag von Circulous » 29 Jun 2008 18:10

Die Uefa kann 2012 gar nicht aufstocken, Polen und besonders die Ukraine schaffen es ja jetzt schon nicht, alles rechtzeitig auf die Reihe zu kriegen, Stadien, Transportkapazitäten, Infrastruktur und Hotels.

Aber insgesamt mag ich diese inflationären Züge nicht, aber es gibt halt deutlich mehr Kohle für die Verbände und die Uefa, solange das geht, wird die Kuh weiter gemolken. Beim derzeitigen Modus freue ich mich auf jedes Spiel, wenn es im erweiterten Modus dann mal Irland - Norwegen heisst, dann ist das kein Spiel, welches ich mir anschauen muss.

Benutzeravatar
Lusankya
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 1353
Registriert: 03 Okt 2006 18:21

Beitrag von Lusankya » 29 Jun 2008 19:02

Circulous hat geschrieben:Die Uefa kann 2012 gar nicht aufstocken, Polen und besonders die Ukraine schaffen es ja jetzt schon nicht, alles rechtzeitig auf die Reihe zu kriegen, Stadien, Transportkapazitäten, Infrastruktur und Hotels.

Erster und zweiter Satz in diesem Thread.

Benutzeravatar
ixam
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 3111
Registriert: 10 Mai 2004 19:36
Wohnort: Mannheim

Beitrag von ixam » 29 Jun 2008 23:20

ausser dass es noch lange nicht beschlossene Sache ist, dass Polen und Ukraine die EM entzogen wird... Platini hat gemeint, dass wenn Warschau und Kiew es nicht schaffen, ihre Stadien EM-Reif zu bauen, die EM dort auch nicht stattfinden wird...Dann von "fast schon beschlossene Sache" zu reden ist maßlos übertrieben. Ich erinnere Portugal hatte damals wegen diversen Streiks etc auch genug Schwierigkeiten mit den Stadien, und am Ende wurde die EM auch dort ausgetragen... Ich bin mir ziemlich sicher und behaupte einfach mal dass die EM 2012 in Polen und der Ukraine stattfinden wird und es mit 16 Ländern stattfindet
Einmal Waldhof, immer Waldhof!


Zurück zu „Nationalmannschaften“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast